Was ist der Living Planet Index?

Seit zwei Jahrzehnten ist der Living Planet Index (LPI) ein entscheidender Gradmesser für die biologische Vielfalt auf der Erde.

Der Index zeigt die durchschnittliche prozentuale Veränderung der Bestandsgröße aller erfassten Populationen seit 1970. Inzwischen umfasst er 20.811 Wirbeltierbestände aus aller Welt – Säugetiere, Vögel, Fische, Reptilien, Amphibien.

Der Living Planet Index 2020 zeigt einen durchschnittlichen Rückgang der erfassten Wirbeltierbestände um 68% zwischen 1970 und 2016.Die Daten stammen aus fast 4.000 Quellen, wobei immer ausgefeiltere Technologien zum Einsatz kommen: Audiogeräte zur Überwachung von Insektengeräuschen, Drohnen und Satelliten-Tagging zur Verfolgung von wandernden Populationen etc.
Chapter image

Hier den Living Planet Report lesen